Forum

Nutzer hat Kassenke...
 
Notifications
Clear all

Nutzer hat Kassenkennung geändert . .  

   RSS

0

Hallo,

ich versuche zu bedenken wie ich folgendes Problem löse.

Der Nutzer(in) hat als kassenkennung "kasse01" gehabt, damit hat QRK-Kasse bis vor einige Monaten funktioniert.

Jetzt gab es ein Problem, das Jahresbeleg wird vom FA nicht akzeptiert.

Stellt sich heraus dass der Kassenkennung in "Kasse01" geändert war.

Fragen:
Kann das rückwirkend korrigiert in der Mysql-DB (ich schätze nein)?

Wenn ich diese Kasse Schliesse und neu starte bei FA, was soll sicher gestellt damit das FA alle gewünschte Daten hat,
DEP und . . . ?

Ist es möglich aus der Mix "kasse01" und "Kasse01" Umsatz-Zahlen zu extrahieren für dem gesamten Umsatz.

Danke im voraus für jede hinweis.

MfG
Jan

Schlagwörter für Thema
2 Answers
0

Hallo
Was soll ich dazu sagen?
Wenn das DEP aktiviert ist kann man die KassenID in der Kassa nicht ändern. Meine Vermutung ist also das diese in der Datenbank direkt geändert wurde.
Der größte Fehler den ich gemacht habe war wohl MySQL zu unterstützen. Ich habe jetzt natürlich einiges vor mir. Entweder stelle ich QRK auf eine verschlüsselte DB um oder ich muss diverse Einträge verschlüsseln.

Rückwirkend kann man gar nichts ändern, außer es gibt ein Backup von davor und alle Belege werden nachgetragen. Rechtlich wohl nicht ganz OK.
Wobei natürlich die Frage ist wie sage ich es dem Finanzamt das manipuliert wurde.

Die Kasse abmelden und eine neue anmelden ist wohl eh der einzig richtige Weg, nur es bleibt noch immer die Erklärung ans Finanzamt offen.
Ein Ausfall der Kasse hätte nach min. 48 Stunden erfolgen müssen, somit ist dieser Weg auch nicht möglich.

Die Umsatzzahlen der Kassa ist nicht von der KassenId abhängig. Das DEP muss ohne Aufforderung nicht ans Finanzamt gesendet werden.
Ich verstehe ja nicht warum die Übermittlung des Jahresbeleges am letzten Tag gemacht wird.
Der Fehler im DEP wird aber für immer vorhanden sein und bei einer Prüfung festgestellt werden. Welche Erklärung das Finanzamt dafür bekommt würde mich interessieren.

Ich werde nie verstehen warum immer direkt in der Datenbank herum gefummelt werden muss.

Irrtum, es ist nichts direkt in der Database geändert (gefummelt).

Wenn eine Änderung in der Kassenkennung nichts am DEP ändert dann ist schon ein Problem weg.

Es muss ausdrücklich nichts geändert werden, hier liegt ein Bedienfehler der Nutzer vor, andere Kassen mit Mysql funktionieren perfekt.

Das Jahresbeleg war nicht von FA akzeptiert, wahrscheinlich war der Kasse nicht richtig angemeldet.
Das klären wir mit dem FA.

Wir werden diese Kasse abschliessen und neu starten.
Wobei ich kontrolliere dass alles richtig eingetragen ist.

Das FA macht auch keine Problemen weil das Betriebchen (auch noch MWSt. befreit)
so wenig Umsatz macht.
Die Eignerin war schon beim FA.

Jedenfalls Danke für Deine Reaktion, ich verstehe wieder etwas mehr von QRK.

MfG
Jan

0

Bei aktiviertem DEP kann die KassenId nicht geändert werden.  Die Kassenid hat selbstverständlich was mit dem DEP zu tun.

Share:

Bitte beachte auch unsere Knowledgebase und das Handbuch!