2. 1. Stammdaten

Firmenname

Diese Eingabe sollte selbsterklärend sein. Hier geben Sie Ihren Firmennamen ein.

Eigentümer

Name des Firmeneigentümer.

Adresse

Hier kommt die Firmenadresse. Hier können Sie aber auch sonstige Infos angeben.
Beispiel:

A-1234 Wien, Kanakenntdiegasse 43-45
Tel: 0678/3445667 eMail: office@firma.at

UID

Ihre Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer (UID-Nummer) falls vorhanden.

Kassenidentifikationsnummer

Jede Registrierkasse muss einer eindeutigen Kassenidentifikationsnummer im Unternehmen zugeordnet werden können.
Allerdings ist das kein reines Nummernfeld. Hier können Sie z.B. QRK-1 oder FIRMENNAME-1 eingeben. Die Kassenidentifikationsnummer soll so kurz wie möglich gehalten werden. Bitte verwenden Sie keine Unterstriche, Beistriche oder Hochkomma (_, „“)

Währung

Wählen Sie Ihre Währung in der Auswahlbox aus.

Steuersatz

Wählen Sie Ihren Steuersatz in der Auswahlbox aus.

Information für Österreich

Mit der Aktivierung des DEP (DatenErfassungsProtokoll) kann die Kassenidentifikationsnummer und der Steuersatz nicht mehr geändert werden.

2. 2. Drucker

Beim Untermenü Drucker werden Ihre Einstellungen für den Bericht und Firmendrucker gemacht. Die Einstellungen für den BON Drucker stehen in einen separaten Untermenü (BON Drucker) zu Verfügung.

PDF erstellen

Hier können Sie  festlegen, ob der Bericht in einen PDF gespeichert werden soll. Wenn das Häkchen gesetzt ist wird kein Druckauftrag an den Bericht Drucker  gesendet.

Bericht Drucker

Hier können Sie das Druckermodell für die Berichte in der Auswahlbox auswählen.

Papierformat

Hier wählen Sie das gewünschte Papierformat aus.

Firmenrechnung Drucker

Hier können Sie das Druckermodell für die Firmenrechnung in der Auswahlbox auswählen.

Firmenrechnung Papierformat

Hier wählen Sie das gewünschte Papierformat aus.

Rand Links (mm), Rand Rechts (mm), Rand Oben (mm), Rand Unten (mm)

Hier stellen Sie die Abstände zum Papierrand ein.

2. 3. BON Drucker

Drucker

Hier können Sie Ihr Druckermodell auswählen.

Berichtdrucker für den zweiten Ausdruck verwenden

dann Häkchen setzen

Einstellmöglichkeiten für:

Anzahl Kopien (max. 2), Papierbreite (max. 210), Papierhöhe(max. 4000), Links, Rechts, Oben und Unten. Abstand nach den Zeilen für Firmenname, Adresszeile, KassenIdZeile, Zeitzeile, Artikelzeilen, MwSt. Zeile, Bon Kopfzeile und Kunden Zusatztext.

2. 4. Kassa BON

Überschrift

Kassabon, Kassenbon oder Zahlungsbestätigung auswählbar

Firmenname Fett drucken

dann Häkchen setzen

QRCode drucken

dann Häkchen setzen
Wenn Sie den Steuersatz AT verwenden und das Häkchen nicht gesetzt ist dann wird
der OCR-Code auf den Bon gedruckt.

Logo

Logo verwenden dann Häkchen setzen. Mit der Auswahltaste können Sie das gewünschte Logo auswählen.

Logo auf der rechten Seite drucken

Auswahlmöglichkeit (wenn Häkchen gesetzt dann Position rechts)
Standardmäßig wird das Logo zentriert dargestellt. Die Auswahl und Aktivierung des Logos kann im Untermenü Allgemein gemacht werden.


2. 5. Abholbon

Extrabon pro Artikel drucken

Hier können Sie einstellen ob die Extrabon Funktion verwendet wird. Die Extrabon Funktion aktiviert bei den einzelnen Artikeln diese Funktion. Beim Artikel kann dann festgelegt werden ob ein Extrabon (zB. ein Abholbon) gedruckt wird oder nicht.

Extrabon Text

Hier können Sie den Text der auf den Bon als Überschrift gedruckt werden soll festlegen.
z.B. „Abholbon für“

Extrabon Drucker

Hier kann der Drucker für den Extrabon (Abholbon) angegeben werden.

Papierformat

Hier können Sie das entsprechende Papierformat einstellen. Auch hier ist zu beachten das Sie das richtige Druckermodell auswählen.

 

2. 6. Kassa Bon erweitert

Kassabon Werbung Grafik

dann Häkchen setzen. Die Grafik kann mit den Button „Auswahl“ ausgewählt werden

Kassabon Werbung Text

Der frei definierbare Text wird am BON in der Fußzeile gedruckt.

BON Kopfzeilen

Der frei definierbare Text wird am BON in der Kopfzeile gedruckt.

BON Fußzeilen

Der frei definierbare Text wird am BON in der Fußzeile gedruckt.

Variablen

Es gibt außerdem die Möglichkeit mit Templatevariablen zu arbeiten. Variablen haben das Format {{VARIABLE}} und werden beim Drucken dann entsprechend ersetzt.

Um alle Variablen anzeigen zu lassen, halten Sie die „Strg“ Taste und drücken Sie auf „E„. Das geht, wenn noch kein Text im Feld steht, ansonsten muss ein Leerzeichen eingefügt werden, damit die Variablen angezeigt werden. So sehen Sie alle verfügbaren Variablen und können eine auswählen. Besonders sind hier die Variablen „{{SUMME}}“ und „{{DATUM}}“ – mit diesen zwei ist auch „rechnen“ möglich. Also kann mit {{DATUM +30}} (Achtung! Leerzeichen!) ein Datum angedruckt werden, das 30 Tage in der Zukunft liegt. Es ist auch jede andere Berechnung möglich. Bei der Summe wäre zB. ein „Bonus“ für den nächsten Einkauf möglich. {{SUMME *0,05}} Wirft 5% der Rechnungssumme aus.

Die Variablen können in den Zeilen Kassabon Werbung Text sowie in BON Kopf- und Fußzeile verwendet werden.

 

2. 6.1 Template Variable

Bei Texten im Kassa Bon gibt es außerdem die Möglichkeit mit Templatevariablen zu arbeiten. Variablen haben das Format {{VARIABLE}} und werden beim Drucken dann entsprechend ersetzt.

Um alle Variablen anzeigen zu lassen, halten Sie die „Strg“ Taste und drücken Sie auf „E„. So sehen Sie alle verfügbaren Variablen und können eine auswählen. Besonders sind hier die Variablen „{{SUMME}}“ und „{{DATUM}}“ – mit diesen zwei ist auch „rechnen“ möglich. Also kann mit {{DATUM +30}} (Achtung! Leerzeichen!) ein Datum angedruckt werden, das 30 Tage in der Zukunft liegt. Es ist auch jede andere Berechnung möglich. Bei der Summe wäre zB. ein „Bonus“ für den nächsten Einkauf möglich. {{SUMME *0,05}} Wirft 5% der Rechnungssumme aus.

2. 7. Verzeichnispfade

Daten Verzeichnis

Das Datenverzeichnis ist in erster Linie für die Daten der SQLite Datenbank gedacht. Sie können diesen Pfad ändern indem Sie die Auswahltaste klicken. Wenn MySQL als Datenbank verwendet wird ist dieser Pfad irrelevant.

 

Backup Verzeichnis

QRK erstellt automatisch ein Backup der SQLite Daten. MySQL wird zur Zeit nicht unterstützt.
Sie können diesen Pfad ändern indem Sie die Auswahltaste klicken.

Externes DEP Backupverzeichnis

Nur für Österreich verfügbar

Hier muss ein externes Medium für die DEP Sicherung angegeben werden.

Das vollständige DEP ist zumindest vierteljährlich auf einem elektronischen, externen Medium unveränderbar zu sichern. Als geeignete Medien gelten beispielsweise schreibgeschützte (abgeschlossene) externe Festplatten, USB-Sticks und Speicher externer Server, die vor unberechtigten Datenzugriffen geschützt sind. Die Unveränderbarkeit des Inhaltes der Daten ist durch die Signatur bzw. das Siegel und insbesondere durch die signierten Monatsbelege gegeben. Jede Sicherung ist gemäß § 132 BAO aufzubewahren.

Die QRK Registrierkasse versucht automatisch das DEP nach jedem Monatsabschluss auf das externe Medium zu sichern. Sollte diese Sicherung nach drei Monatsabschlüssen nicht funktioniert haben muss jeder Kunde selbst dafür Sorgen diese manuell durch zu führen. Siehe DEP extern sichern.

2. 8. Extra

Kasse

In der Gruppe Kasse können Sie diverse Einstellungen für den Kassenmodus machen.

Netto Eingabe ermöglichen

dann Häkchen setzen. Im Kassenmodus können Sie dann die Preise auch Netto eingeben.

Rabatt Eingabe ermöglichen

dann Häkchen setzen. Im Kassenmodus können Sie dann Rabatte in % (Prozent) eingeben. Für einen Gesamtrabatt können Sie zB. einen Artikel „Rabatt“ mit 0,00 Euro anlegen. Den Preis können Sie individuell anpassen. Der Artikel wird kein weiteres mal in der Artikelliste gespeichert.

Standard Steuersatz

Hier können Sie den Steuersatz den Sie standardmäßig für neue Artikel verwenden angeben.

Barcodereader Präfix

Hier geben Sie der Kasse bekannt welchen Präfix Sie auf den Reader verwenden. Mögliche Angaben sind F1 bis F12

Präfixe oder Suffixe sind eine Folge von Zeichen die immer vor oder nach einem Barcode mit ausgegeben werden sollen.

Standard ist bei den meisten Scannern ein Enter (Carriage Return CR=0D Hex) und in der Regel werden bis zu 10 Präfix und 10 Suffix Zeichen unterstützt.

Dezimale Eingabe bei Anzahl Artikel

dann Häkchen setzen, zB. Bei gewichts- oder längenabhängigen Produkten (Stoffe, Früchte, Wurst, …)

Kreditkarten Taste verbergen

dann Häkchen setzen (wenn Sie zB. Keine Kreditkarte akzeptieren)

Bankomat Taste verbergen

dann Häkchen setzen

Meist verkauften Artikel als Standard-Artikel verwenden

Wenn Sie sehr oft den gleichen Artikel verkaufen (z.B. in einen Kopiershop Kopien) dann wird, wenn das Häkchen gesetzt ist automatisch der meist verkaufte Artikel eingefügt.

Dialoge

Betrag gegeben Dialog

dann Häkchen setzen. Sie geben in diesen Dialog ein wie viel Geld Sie vom Kunden bekommen haben.
Das Rückgeld wird dann automatisch angezeigt.

Beleg wurde gedruckt Dialog

dann Häkchen setzen.

Umsatz am Startbildschirm anzeigen

dann Häkchen setzen.

Schriftarten

Möchten Sie die Schriftart ändern, dann Häkchen setzen. Wenn das Häkchen gesetzt ist wird die Gruppe mit den Schriftarten aktiviert. Geänderte Druckerschriftarten können mit der Schaltfläche Drucktest getestet werden. Ein Testausdruck kommt aus den Drucker.

2. 9. Importserver

Server Mode Import Verzeichnis

Wenn Sie QRK im Servermode betreiben wird das hier angegebene Verzeichnis überwacht. Schreibberechtigung ist notwendig.

Import Zeichensatz

Hier können Sie den Zeichensatz der Importdatei auswählen. Standard ist UTF8. Sollten Sie andere Codecs benötigen so informieren Sie uns im Forum

Import Info Vollbild

dann Häkchen setzen.

1 2