Forum

Bluetooth Kartenles...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Bluetooth Kartenlesemodul + Eignung für kleine Displays  

   RSS

0
Themenstarter

Meine Schwiegermutter ist mobile Friseurin und hatte bisher ein Android-Tablet mit Registrierkassensoftware im Einsatz. Dafür gibt es jetzt keine Updates mehr bzw. das Bezahlmodell wurde auf monatliche Zahlung umgestellt (keine Dauerlizenz mehr verfügbar).

Beim Tablet hatte sie ein Bluetooth Kartenlesemodul mit A-Trust Chipkarte und einen Epson Bluetoothdrucker im Einsatz, das sollte mit der QRK Registrier Kasse doch auch funktionieren?

Zudem habe ich ein Convertible mit 11.6" 1366x768 Display ins Auge gefasst (optional Linux oder Windows), das sie zur Not auch ohne Tastatur mitnehmen könnte.
Eignet sich QRK für derart kleine Displays bzw. gibt es Probleme mit der Bedienung über Touchscreen?

SG,
Johannes

@webster

Hallo
Mit der Auflösung wird das ganze doch recht klein. Dargestellt wird die Kasse bei der Auflösung aber vollständig.
Unser kleinster im Einsatz befindlicher Computer ist ein Asus eee. (mit einem 10,1-Zoll-Display und einer Auflösung von 1024×600 Pixel) Hier geht sich der Zahlenblock aber nicht aus.

Wenn das Kartenlesemodul und der Drucker vom Betriebssystem erkannt wird dann ist es kein Problem. Außer dem 10er Block wird kein Virtuelles Keyboard von der Kasse zu Verfügung gestellt. Entweder erledigt man die Produktdaten über den Import oder der vom Betriebssystem zu Verfügung gestellten virtuellen Tastatur.

1 Antwort
0
Themenstarter

Hallo @chris

Vielen Dank für die Antwort. Gerade getestet, lässt sich auch mittels Toucheingabe hervorragend bedienen, da die Artikel alle vorab angelegt wurden.
Die Größe stellt auch überhaupt kein Problem dar.

Teilen:

Bitte beachte auch unsere Knowledgebase und das Handbuch!