Forum

[Gelöst] Betrag gegeben per JSON/am Bon bzw. Bonlayout  

Seite 3 / 3
  RSS
Stefan
(@stefaan)
Eminent Member

Lieber Chris,

der Code zur Entfernung der ESC-Sequenzen schaut zwar gut aus (importworker.cpp), aber da gibt es irgendwo ein Problem. Ich hab einmal eine Ausgabe mit ESC-Code angehängt.

Ich bekomme die Fehlermeldung "Import Fehler -> falsches Dateiformat".

Grüße, Stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/03/2017 7:09 pm
Stefan
(@stefan)
Trusted Member

Ich hätte nun noch eine Frage bzgl. Bargeld, Bankomat etc. Wenn ich in Chromis Bankomat oder Kreditkarte abrechne kommt bei der QRK Kassa aber ein Beleg mit Bar heraus. Kann man das so ändern, dass in QRK auch erfasst wird ob es eine Bar oder unbare Zahlung ist ?

 

lg

 

Stefan

lg
stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/04/2017 4:10 pm
Stefan
(@stefaan)
Eminent Member

Servus,

das kannst du über die Abfrage der Zahlungsart machen und den Wert für "payedBy" im JSON-Array richtig setzen.

Hier die Umsetzung für POSper:

https://github.com/stefankugler/print-qrk-json/blob/master/Printer.Ticket.posper

Für Chromis müsste die if-Abfrage

#if ($paymentline.name == "magcard")

lauten, vgl:

https://github.com/ChromisPos/ChromisPOS/blob/master/src-pos/uk/chromis/pos/templates/Printer.Ticket.xml

Grüße, Stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/04/2017 4:24 pm
Stefan
(@stefan)
Trusted Member

verstehe ich das richtig, dass ich folgendes in der printer ticket oben einfügen muss ?

 
<!-- default: cash (0);
alternativ: debit (1), credit (2) -->
 
#set ($payedby = "0")
#foreach ($paymentline in $ticket.payments)
#if ($paymentline.name == "magcard")
#set ($payedby = "1")
#end

 

lg
stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/04/2017 4:33 pm
Stefan
(@stefaan)
Eminent Member

Servus,

ja, und dann in der ersten text-Zeile statt

"payedBy" : "1"

diesen Ausdruck:

"payedBy": "${payedby}"

Grüße, Stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2017 12:52 am
Stefan
(@stefan)
Trusted Member

Du bei mir gibt er immer nur Bar weiter. Meine printer.ticket siehst so aus: https://justpaste.it/15cia

 

lg

stefan

lg
stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2017 8:33 pm
Stefan
(@stefaan)
Eminent Member

Servus,

ich kann derzeit nicht viel testen, bin derzeit unterwegs.

Schau dir einmal folgendes an: Wie schaut die Ausgabe der JSON-Datei aus? Steht dort der 2er drinnen? Geht es, wenn du manuell testweise payedBy:2 reinsetzt?

Nach Ostern kann ich selbst einen Versuch starten.

Grüße, Stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/04/2017 9:54 pm
pauleb
(@pauleb)
Active Member

Hallo!
Ich bin vor dem selben Problem gestanden. Ich kann zwar nicht sagen wo bei dir der Fehler liegt, konnte es aber für mich lösen. Ich habe die Abfrage der originialen Printer.Ticket entnommen und direkt im output angepasst. Wodurch sich der Beginn meiner json Definition in der Printer.Ticket wie folgt liest:

{"receipt":[{"customerText": "${ticket.printId()}","payedBy": "
#foreach ($paymentline in $ticket.payments)
#if ($paymentline.name == "magcard")
#if ($paymentline.chipAndPin)
1
#end
#if (!$paymentline.chipAndPin)
2
#end
#end
#if ($paymentline.name == "cash")
0
#end
#end
","items":[

Wenn ich jetzt noch rausfinde (oder anders definiere) wie Chromis zwischen Kreditkarte und Bankomat unterscheidet (so wie ich es derzeit versucht habe funktioniert es nicht). Es ist zwar weniger elegant als die andere Lösung, aber näher an der Methodik der originalen Printer.Ticket.

lg

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/04/2017 10:12 am
janvl
(@janvl)
Trusted Member

Hallo,

ich kämpfe mit Chromis 05.8.5, der Drucker welche output an nimmt und speichert in eine Datei mit .json funktioniert. Nur der Json-file aus Chromis generieren geht nicht gut. in chromispos.properties steht: machine.printer.2=file\:raw,kasse

als file bekomme ich

=! ={"receipt":[{"customerText": "4","payedBy": "0","items":[
={ "count": "=1=",="name": "=0,2 l Bier/Radler=",="gross": "=2.7=", ="tax": "=0.0=" }=]}]}=
=

i

Das funktioniert nicht. Auf Linux Kubuntu 16.04 funktioniert es.

MfG

Jan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/05/2017 10:49 pm
Stefan
(@stefaan)
Eminent Member

Servus,

die "Istgleichs" gehören da nicht hinein. Kannst du eine Json-Datei einmal anhängen oder irgendwo hochladen?

Grüße, Stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/05/2017 8:42 pm
janvl
(@janvl)
Trusted Member

Hallo Stefan,

das weiss ich, ist Mfile-mon in Version 1.5 auch gut?
Denn die habe ich als Windowsinstaller geladen.

QRK funktioniert als Server einwandfrei. In Linux (Kubuntu 16.04) hat alles geklappt.

Wenn ich mit editor irgendwelche Textdatei mache und diese zu dem DummyDrucker schicke dann bekomme ich
nur Text wie erwartet, deswegen muss etwas in Chromis nicht richtig eingestellt sein von mir, ich sehe aber nicht was.

Kann ein Collationproblem der DB die Ursache sein?

MfG
Jan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/05/2017 9:32 pm
Stefan
(@stefaan)
Eminent Member

Servus,

welche Win-Version verwendest du? Woher die = kommen, ist mir nicht ganz klar.

Was passiert, wenn du in Chromis einen normalen Drucker (echter Drucker, PDFWriter) verwendest? Kommt da die Json-Datei auch mit = raus?

Grüße, Stefan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/05/2017 11:34 pm
janvl
(@janvl)
Trusted Member

Es ist win 7 professional.

Das mit andere Drucker werde ich versuchen, wenn bei der Nutzer eine Möglichkeit ist denn er nutzt QRK momentan doch.

MfG

Jan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/05/2017 12:11 am
janvl
(@janvl)
Trusted Member

Wenn jemandem konfrontiert wird mit diese "="-Zeichen im Json (Windows) dann muss in der Generic Printertreiber das Papier auf US-endlos umgestellt.

Wenn da A4 steht dann bekommt man einige (8)Steuerzeichen vor der Json-Daten.

MfG
Jan

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/12/2018 3:44 pm
chris
(@chris)
Prominent Member Admin

Hallo Stefan, @stefaan

Der Eigentliche Wunsch wurde hier offenbar vergessen. Ab Version 1.10.5 dabei.

LG
Chris
_________________

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/05/2019 12:31 pm
Seite 3 / 3
Share:

Bitte beachte auch unsere Knowledgebase und das Handbuch!